Corvinus-Kirchengemeinde Nienburg-Erichshagen

Informationen zur Trauung

Hier möchten wir erste Informationen zur kirchlichen Trauung geben. Ausführlich werden alle Fragen bei einem Traugespräch besprochen, zu dem wir gerne zu Ihnen nach Hause kommen. Wer kann in unserer evangelischen Kirchengemeinde getraut werden? Wenn Sie beide der evangelischen Kirche angehören und bei Ihnen eine Verbindung nach Erichshagen besteht, können Sie in unserer Kirchengemeinde getraut werden. Wenn einer von Ihnen katholisch ist, schlagen wir Ihnen eine ökumenische Trauung vor (siehe dazu unten). Auch einen ökumenische Trauung kann in unserer Kirche stattfinden. Gehört einer von Ihnen keiner Kirche an, feiern wir mit Ihnen einen Gottesdienst anläßlich der Eheschliessung. (siehe dazu unten) Gehört keiner von beiden der evangelischen Kirche an, ist eine kirchliche Trauung bei uns nicht möglich.

Was passiert während der Trauung?
In einem Trauungsgottesdienst wird gesungen, es werden Gebete gesprochen, Bibeltexte gelesen, die über das Zusammenleben von Mann und Frau etwas Wichtiges sagen, Ihre Ehe wird gesegnet und natürlich geschieht das alles in einem feierlichen Rahmen. Über den Gottesdienst sprechen wir mit Ihnen.

Anmeldung
Es ist wichtig, dass Sie in Ihre Terminplanungen so früh wie möglich auch die Kirchengemeinde einbeziehen, damit nicht alles schon fest liegt und die Kirche am Ende durch eine andere Trauung besetzt ist oder der Pastor bereits einen anderen Termin hat.

Zur Anmeldung kommen Sie bitte in das Pfarramt im Wiesengrund 31.Gleich nach der standesamtlichen Trauung geben Sie bitte Ihr neues Stammbuch im Pfarramt ab, damit dort die Eintragung der kirchlichen Trauung vorgenommen werden kann.Eine Trauung in unserer Kirche ist möglich, wenn Sie in Erichshagen leben oder früher dort gelebt haben.

 

Dokument: Einzelinformationen zur Trauung

Aufgebot


Am Sonntag vor Ihrem Traugottesdienst wird im Gottesdienst Ihre Trauung der Gemeinde bekanntgegeben und ein Gebet für Sie gesprochen. Wir laden Sie daher herzlich ein, an diesem Gottesdienst teilzunehmen.Nach vorheriger Rücksprache ist das Aufgebot auch in einem früheren Gottesdienst möglich.

Trauspruch
Bei Ihrer Trauung bekommen Sie ein Bibelvers als Trauspruch für Ihre Ehe. Es ist schön, wenn Sie selbst schon einmal in der Bibel nach Sprüchen suchen, die Ihnen gefallen. Vorschläge finden Sie unter www.trauspruch.de.

Lieder
Überlegen Sie doch für das Traugespräch schon einmal, welche Kirchenlieder Sie gerne singen möchten. Weiter unten haben wir einige Vorschläge zusammengestellt. Üblicherweise werden drei Lieder gesungen.

Blumen
Für den Blumenschmuck auf dem Altar sorgen Sie bitte selbst.Auch an den Bänken ist Blumenschmuck möglich

Kosten
Die Kosten für den Traugottesdienst werden von der Kirchengemeinde (also aus Kirchensteuermitteln) getragen. Ihnen entstehen bis auf den Blumenschmuck also keine Ausgaben.

Fotografieren und Filmen
Manchmal besteht der Wunsch nach Erinnerungsfotos und Filmaufnahmen. Am Ende einer Trauung gibt es eine gute Möglichkeit, schöne Fotos vom Brautpaar, auch mit den Trauzeugen und Eltern am Altar aufzunehmen. Wer aber doch Aufnahmen während der Trauung machen möchte: Filmaufnahmen und Fotos sind von oben auf der Empore möglich.

Die Kollekte
Nach dem Traugottesdienst wird am Ausgang eine Kollekte eingesammelt.Über den Verwendungszweck für die verschiedenen Schwerpunkte in unserer Kirchengemeinde sprechen wir mit Ihnen im Traugespräch.

Gottesdienstliche Musik
Für Orgelmusik und Orgelbegeleitung des Gemeindegesanges sorgt die Kirchengemeinde.

Weitere musikalische Ausgestaltung
Die Mitwirkung von Gesangs- und Instrumentalsolisten ist möglich, wobei es sich um gottesdienstgemäße Darbietungen handeln soll. Bitte sprechen Sie uns an, bevor Sie Solisten verpflichten. 

Liedvorschläge

EG 316: Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren
EG 321: Nun danket alle Gott
EG 322: Nun danket all und bringet Ehr
EG 324: Ich singe dir mit Herz und Mund
EG 331: Großer Gott, wir loben dich
EG 503: Geh aus, mein Herz, und suche Freud
EG 171: Bewahre uns Gott, behüte uns Gott
EG 561: Herr, wir bitten: komm und segne uns
EG 170: Komm Herr, segne uns
EG 334: Danke (mit zwei Strophen zur Trauung)
EG 240: Du hast uns, Herr, in dir verbunden

Die Liednummern beziehen sich auf das Evangelische Gesangbuch in der neuen Ausgabe für Niedersachsen und Bremen.

Informationen zu einer ökumenischen Trauung:
Eine ökumenische Trauung kann gefeiert werden, wenn einer der beiden Partner der evangelischen Kirche und der andere der katholischen Kirche angehört. An der Trauung wirken dann der katholische Priester und der evangelische Pastor/die evangelische Pastorin mit. Damit beide sich auf den von Ihnen gewünschten Termin einrichten können, müssen Sie bitte rechtzeitig anfragen. Die Trauung kann entweder in der katholischen oder der evangelischen Kirche gefeiert werden. Der katholische Partner muß bei seiner Kirchengemeinde rechtzeitig anfragen, weil eventuell Genehmigungen eingeholt werden müssen. In einem gemeinsamen Traugespräch wird die Trauung dann vorbereitet 
 
Gottesdienst zur Eheschließung
(einer der beiden gehört keiner christlichen Kirche an) Gehört einer der beiden keiner christlichen Kirche an, laden wir Sie zu einem Gottesdienst aus Anlass Ihrer Eheschliessung ein. Auch das wird ein festlicher und fröhlicher Gottesdienst zum Beginn ihrer Ehe sein. Zu einer kirchlichen Trauung gibt es einige Unterschiede, z.B. bei der Traufrage. Damit nehmen wir den Entschluß eines der beiden Partner ernst, nicht zur Kirche gehören zu wollen. Natürlich kann die Frage nach der Trauung auch ein Anlaß sein, über einen Kircheneintritt nachzudenken. Auch darüber sprechen wir gerne mit Ihnen.

___________________________________________________________________________________________________________________________

Unsere anderen Seiten: